Solarparty

Wir feiern unsere erste Solarparty

Am vergangenen Wochenende hat die erste Solarparty der Energiegewinner eG stattgefunden. Unser Regionalmanager Alexander Bernhard hat die Party in seiner Nachbarschaft in Chemnitz organisiert und dafür regen Zuspruch erhalten.

Warum veranstalten wir Solarpartys?

Indem wir nun auch Solarpartys veranstalten, möchten wir einen weiteren Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten. Eine klimaneutrale Stromerzeugung und -versorgung ist ein wichtiger Bestandteil eines umfangreichen Klimaschutzes. Aus diesem Grund möchten wir Eigenheimbesitzer in einer entspannten Atmosphäre über ihre Möglichkeiten informieren, mit einer eigenen Solaranlage selbst Strom zu erzeugen. Zur ersten Solarparty der Energiegewinner eG hat unser Regionalmanager in Chemnitz über fünfzig Einladungen in die Briefkästen seiner Nachbarn eingeworfen. Am Ende kam eine bunt gemischte Truppe aus Chemnitz-Röhrsdorf im dortigen Siedler-Treff zusammen. Die Hausbesitzer, die die Veranstaltung besuchten, zeigten reges Interesse.

Welche Themen wurden besprochen? 

Bei Getränken und Snacks diskutierten unsere Gäste über die Themen erneuerbare Energien, aktuelle Klimapolitik und den eigenen Beitrag zum Klimaschutz. Großes Interesse herrschte auch bei der Vorstellung der Energiegewinner eG und bei den Erklärungen zu den verschiedenen Arten von Photovoltaikanlagen. Auch die Experimente, bei denen die Leistungsunterschiede zwischen mono- und polykristallinen Solarmodulen gemessen und erläutert wurden, stießen auf großes Interesse. So konnten wir den Teilnehmern die Unterschiede zwischen den beiden Möglichkeiten anhand eines praktischen Beispiels genauer erklären. Natürlich gehörte hierzu auch der Aufbau der für die Installation einer Photovoltaikanlage notwendigen Unterkonstruktion. Diese hat Alexander anhand von Modulteilen veranschaulicht. Außerdem waren auch der Preis und die Finanzierung einer solchen Anlage ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltung. Hierzu wurden KfW-Finanzierungsbeispiele anhand eines Online-Tools durchgerechnet. Die Teilnehmer der Veranstaltungen hatten außerdem jederzeit die Möglichkeit, ihre Fragen einbringen.

Welche Vorteile bringt eine Photovoltaikanlage?

Der Wechsel zu einem echten Ökostromanbieter ist zwar ein erster wichtiger Schritt in die richtige Richtung, dennoch kann jeder von uns noch mehr tun. So können Eigenheimbesitzer beispielsweise den Strom, den sie verbrauchen, mit einer eigenen Anlage auf dem Dach ihreres Hauses ganz einfach selbst produzieren. Auf diesem Weg ist es möglich, sich nicht nur für das Klima einzusetzen, sondern auch von großen Energiekonzernen weitestgehend unabhängig zu werden. Außerdem ist es möglich, mit einer eigenen Solaranlagen einen großen Teil der Stromkosten einzusparen. Das ist nicht nur gut für ihr Portmonnaie, sondern auch für unsere Umwelt!

 

 

 

 

Autor

Letzte Beiträge

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top