In 23 Minuten finanziert – Unser drittes Projekt bei der GLS Crowd

Am  22. April 2021, ging das dritte Projekt der Energiegewinner eG bei der GLS Crowd zur Finanzierung online. Nur 23 Minuten nach der Veröffentlichung war das Fundingvolumen von 580.000 € bereits erreicht. 

Das Projekt: Energiegewinner BürgerSolar 2 

Die Energiegewinner BürgerSolar 2 besteht insgesamt aus neun Solarstromanlagen, die in den vergangenen zwei Jahren errichtet wurden. Dabei umfasst dieses Solarportfolio eine Gesamtleistung von 5,37 mWp. Fünf der Anlagen befinden sich in NRW (Hürth, Viersen, Neuss, Hattingen und Bochum), zwei in Brandenburg (Wriezen, Saßleben), eine in Mecklenburg-Vorpommern (Torgelow) und eine in Thüringen (Starkenberg). Diese Anlagen produzieren zusammen über 4,9 Millionen Kilowattstunden Solarstrom pro Jahr. Das entspricht dem Jahresverbrauch von ca. 1.960 privaten Haushalten (2.500 kWh/Haushalt). Ein Teil des Stroms wird direkt vor Ort verbraucht, während der restliche Strom ins öffentliche Netz eingespeist und nach dem EEG vergütet wird.

Finanzierung der Photovoltaikanlagen

Für die Finanzierung der PV-Anlagen gründeten wir die Energiegewinner Bürgersolar 2018 GmbH als 100%ige Tochtergesellschaft der Energiegewinner eG. In dieser fließen die Darlehen der GLS Crowd und die Gesellschafterdarlehen aus der Genossenschaft zusammen. Somit beteiligen sich die Crowdinvestoren direkt an den neun Projekten. Außer der GLS Bank, die das Fremdkapital in Höhe von 4,64 Mio. Euro bereitstellt, und der Energiegewinner eG gibt es keine weiteren Kapitalgeber.

So funktioniert die Beteiligung über die GLS Crowd

Die Energiegewinner BürgerSolar 2 ist das dritte Projekt, das wir über die GLS Crowd finanzieren. Crowdinvesting bedeutet, dass für Privatanlegerinnen und -anleger auch mit einem kleinen Beitrag eine Beteiligung möglich ist und sie dadurch Teil von etwas Großem werden. Die Mindestbeteiligungshöhe beträgt hierbei 250€. Für die Investition in die BürgerSolar 2 erhalten die Anleger über eine Laufzeit von zehn Jahren eine Verzinsung von 3,5 %. Als Mitglied der Energiegewinner eG erhält man sogar einen Zinssatz von 4,0 %. Die Rückzahlung des Nachrangdarlehens beginnt im Folgejahr und erfolgt in zehn annuitätischen (jährlichen, gleichbleibenden) Raten. 

Davon profitieren wir alle

Durch das Crowdinvesting kann das gebundene Kapital der Genossenschaft, welches in die Projekte lief, abgelöst werden. Das Geld können wir nun in neue nachhaltige Energiegewinner-Projekte investieren. Wir freuen uns, dass die Nachfrage stets hoch ist und wir gemeinsam mehr erreichen können. Wir möchten uns bei jedem  Einzelnen bedanken, der sich an unserem Crowdfunding beteiligt hat und sich somit für den Ausbau von erneuerbaren Energien einsetzt. Falls du dich auch an unseren Projekten beteiligen möchtest, schau doch gerne hier vorbei:

Autor

Letzte Beiträge

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top