Nachhaltige, außergewöhnliche und selbstgemachte Geschenkideen

In 10 Tagen ist es soweit: Heiligabend. Für alle die bisher noch keine Idee haben, womit sie ihren Liebsten eine Freude machen können, haben wir heute ein paar Geschenkideen. Mit dabei sind vor allem nachhaltige, außergewöhnliche und selbstgemachte Ideen, die auch noch in der letzten Minute umsetzbar sind.  

Über Selbstgemachtes freut sich Jeder 

Einfach und schnell zu machen: Geschenke aus der Küche. Da fallen einem doch direkt ein paar Klassiker ein, die man schön verpackt an Familie und Freunde verschenken kann. 

  • Plätzchen backen – auf unserem Blog findet ihr ein leckeres Rezept 
  • Leckeren Likör selbst machen – wir empfehlen: Toffifee-Likör. Hier geht´s zum Rezept. 
  • Brotaufstrich in süß oder salzig – Hier findet ihr verschiedene Ideen zum Nachmachen und vegane Alternativen gibt es natürlich auch
  • Rotes oder grünes Pesto für die Pastaliebhaber gibt es hier.
  • Marmelade – wie wäre es mit weihnachtlicher Glühweinmarmelade? Einfach Nachmachen

Bei der kalten Jahreszeit freut sich außerdem auch unsere Haut über gute Pflege. Dabei muss man nicht unbedingt auf teure und in Plastik verpackte Produkte zurückgreifen, sondern kann sich zu Hause Naturkosmetik selbst machen. Egal ob Körper- und Gesichtspeelings, Lippenbalsam, Haarkuren oder Ähnliches. Passende DIYs findet ihr hier.
Um sicher zu sein, dass ihr die selbstgemachten Produkte auch vertragt, könnt ihr sie zunächst z.B. an einer Stelle am Arm austesten. Außerdem solltest du darauf achten, dass die Produkte nicht zu lange aufbewahrt werden und beim herstellen stets auf die Hygiene Acht geben. 

Schnell und entspannt im Internet bestellen

Außergewöhnlich und nachhaltige Geschenkideen? Na klar, im Internet steigt das Angebot an umweltfreundlichen Produkten rapide an. Wir haben hier für euch unsere Favoriten aufgelistet:

  • Für alle die gerne mit Gutscheinen eine Freude bereiten: die Energiegewinner-Gutscheine, mit denen du eine Mitgliedschaft in Höhe von 50€ verschenken kannst. 
  • Mal keine Pflanze verschenken, sondern direkt einen ganzen Baum? Kein Problem bei primaklima: Hier könnt ihr euren Liebsten eine Urkunde für ein Wunschprojekt schenken und so die Bäume und das Klima schützen.
  • Unverpackt-Läden sind außerdem eine schöne Idee. Hier gibt es einige kleine Freuden zum Verschenken. Bei Smarticular findet ihr jeden Unverpackt-Laden in eurer Nähe.
  • Wer lieber etwas zum Anfassen schenkt ist bei Hydrophil genau an der richtigen Adresse – von Hygieneartikeln, über T-Shirts und Accessoires ist für jeden was dabei und alles aus natürlichen Quellen, die Ressourcen sparen.
  • Auch für alle Tierliebhaber hat das junge Unternehmen Modus Intarsia was ganz Besonderes: sie stellen besonders flauschige Kleidung aus ausgekämmter Unterwolle von Hunden her – so wird der Wolle eine zweite Chance geschenkt.
  • Und wer noch keinen Plan für 2021 hat, kann zumindest einen Kalender verschenken, der wohl ressourcensparender nicht sein könnte: Primoza bietet „Wachsende Kalender“ an. Das heißt, ist ein Monat vorbei wird das Kalenderblatt aus Samenpapier einfach eingepflanzt und schon kann ein Sprössling daraus entstehen.

Wir hoffen wir konnten euch mit den Ideen inspirieren. Viel Spaß beim Ausprobieren und Verschenken. 

In 10 Tagen ist es soweit: Heiligabend. Wir haben ein paar Geschenkideen für euch.

Autor

Letzte Beiträge

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top