Sebastian Korthaus
Sebastian Korthaus

Werde zum Helden deiner (Enkel)Kinder!

Vor fast genau einem Monat lud die Energiegewinner eG zur Veranstaltung „Raus aus der Kohle – Chance für das Rheinische Revier“ ein. Über 250 Menschen folgten der Einladung und trugen zu einem gelungenem Event am 11. Februar im Cinenova in Köln-Ehrenfeld bei. Wir möchten heute nicht nur mit einem Video auf diesen ereignisreichen Abend zurückblicken, sondern auch nochmal dazu aufrufen euch zu engagieren (mehr Infos dazu unten). Wartet nicht auf die Politik, sondern nehmt es selbst in die Hand und werdet so zum Held euer (Enkel)Kinder! Denn wie Prof. Quaschning richtig sagte, haben wir jetzt noch eine realistische Chance unsere Energieversorgung bis 2040 komplett auf erneuerbare Energien umzustellen, um so folgenden Generationen eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen.

Werde zum Helden deiner (Enkel)Kinder!

Alle Informationen zu dieser Veranstaltung und die Möglichkeit zum Download der Vorträge findest du hier: https://www.energiegewinner.de/rausausderkohle/

Was kann ich tun?

Zunächst einmal solltet ihr die Wichtigkeit und Dringlichkeit der Thematik in die Welt tragen. Erzählt euren Freunden, Verwandten und Bekannten davon. Klärt Sie darüber auf, dass uns die Zeit davonläuft, um die Folgen des Klimawandels einzudämmen und somit unseren Planeten für folgende Generationen lebenswert zu erhalten. Hilfreich ist dabei sicherlich auch der Vortrag von Herr Quaschning, der die neuesten Erkenntnisse aufschlussreich darstellt. Je mehr Menschen aufgeklärt sind, desto größer und breiter ist die Unterstützung in der Bevölkerung insgesamt. Gleichzeitig steigt der Druck auf die politischen Entscheider und die großen Player in der Wirtschaft. Die Frage der Energieversorgung muss mit einem schnellen Ausstieg aus der Kohleverstromung und einer Förderung des Ausbaus der erneuerbaren Energien beantwortet werden.

Wo und wie kann ich mitmachen?

In Deutschland gibt es zahlreiche Initiativen, Vereine, Verbände und Unternehmen, die sich nicht nur den Klimaschutz auf die Fahne geschrieben haben, sondern diesen auch aktiv angehen. In verschiedensten Bereichen ist es für euch möglich aktiv mitzumachen, sei es durch eine Mitgliedschaft, die Teilnahme an Veranstaltungen oder eine andere Form der Unterstützung. 

Als bundesweit aktive Bürgerenergiegenossenschaft ist es unser Bestreben unseren Teil für einen vollständigen Umstieg auf erneuerbare Energien beizutragen. Als Mitglied der Energiegewinner könnt ihr deswegen selber zum Stromerzeuger werden, egal ob ihr Mieter oder Hauseigentümer seid. Auf diese Weise fördern wir den Ausbau der erneuerbaren Energien und zeigen Kohlestrom die rote Karte. Mitmachen könnt ihr bereits ab 50 Euro unter www.energiegewinner.de/mitmachen

Ähnliche Beiträge, die dir auch gefallen könnten

Nina-Schwarz-im-Interview

Wir stellen vor: Nina Schwarz im Interview

Das Team der Energiegewinner wird immer größer und vielfältiger. Wir möchten euch nach und nach ein paar Persönlichkeiten vorstellen. Heute haben wir ein Interview mit Nina Schwarz für euch.

Sprunghafter-Anstieg-der-Energiepreise

Sprunghafter Anstieg der Energiepreise

In unserem Artikel „Steigende Strompreise trotz sinkender EEG-Umlage“ , den wir im September veröffentlichten, informierten wir bereits erstmals über steigende Stromkosten. Zu dem Zeitpunkt sahen die …

Eröffnungsbilanz Klimaschutz von Robert Habeck

„Wir starten mit einem drastischen Rückstand“ – Die Eröffnungsbilanz Klimaschutz

Seit dem 8. Dezember 2021 ist Dr. Robert Habeck nun schon Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz. Vor Kurzem hat er die Eröffnungsbilanz Klimaschutz in einer …

Scroll to Top