Albert-Schweitzer-Schule, köln

Bild des Projekts folgt
Das erste Projekt in der Energiegewinner Heimat Köln.

Projektüberblick

Albert-Schweitzer-Schule

Bereits verkaufte Module
100%

Beschreibung

Die Photovoltaikanlage auf der Albert-Schweitzer-Schule in Köln-Weiß ist das erste Projekt, dass die Energiegewinner eG in Köln realisiert hat. Die Anlage besteht aus 163 Modulen, die mit einem Jahresertrag von 895 kWh/kWp Strom aus erneuerbaren Energiequellen produzieren. Durch die Photovoltaikanlage auf der städtischen Gemeinschaftsgrundschule werden so 40.329 kg CO₂ im Jahr eingespart. 

 

Da sich der Genossenschaftssitz der Energiegewinner eG in Köln befindet, war es dem Vorstand besonders wichtig, bald nach der Gründung auch hier ein Photovoltaikprojekt umzusetzen. Aus diesem Grund wurde eine Anfrage an die Stadt Köln gestellt. Zu dieser Zeit führte die Stadt Köln einen Solarkataster, in dem alle infrage kommenden Dächer aufgelistet waren. Hierbei waren bereits die Dächer ausgenommen, die unter Denkmalschutz stehen oder bei denen in den folgenden Jahren Sanierungsmaßnahmen durchgeführt werden mussten. Insgesamt wurden den Energiegewinnern drei Dächer zugesprochen: die Albert-Schweitzer-Schule in Köln-Weiß, das Bürgerzentrum in Köln-Vingst und das Dach der Käthe-Kollwitz-Schule in Köln-Brück. Die Anlage in Köln-Weiß war dann die erste aus diesem Paket, die umgesetzt wurde.

 

Die Energiegewinner eG hat sich darüber hinaus in Form eines Zeitungsabos für die Schule engagiert. Dieses Engagement fand im Rahmen des Zisch-Projektes, das vom Kölner Stadtanzeiger und der Kölnischen Rundschau initiiert wurde, statt. Hierbei erhalten die teilnehmenden Klassen im Laufe eines Schuljahres verschieden Zeitungsexemplare. So werden die Lehrkräfte bei der Vermittlung von Medienkompetenzen im Unterricht unterstützt. 

Projektfotos

ProjektStandort

Projekte Deutschland

Albert-Schweitzer-Schule
Zum Hedelsberg 13

50999 Köln-Weiß

1 of 1

Technische Daten

Standort: Zum Hedelsberg 13, 50999 Köln
Flächenart: kommunal
Anlagentyp: Photovoltaik-Aufdachanlage
Stromvermarktungsart: Volleinspeisung
Netzbetreiber: Rheinische NETZGesellschaft

Anlagengröße: 31,79 kWp
Ausrichtung: Süd
Modulhersteller: AEET Solarmodule
Modultyp: AEEt-ZX (37) 195 M
Modulanzahl: 163
Unterkonstruktionshersteller: HB Solar
Montagesystemtyp: Scirocco 
Montagesystemart: aufgeständert
Wechselrichterhersteller: SMA Technology AG
Wechselrichtertyp: SMA Sunny Tripower 15000TL
Wechselrichteranzahl: 2

895 kWh im Jahr
Vermiedene CO²-Emissionen: 40.329 kg im Jahr

Weitere abgeschlossene Projekte

Scroll to Top