BRÜDER-GRIMM-SCHULE, HÜRTH

Brüder-Grimm-Schule, Hürth-Gleuel
Die Anlage auf der Brüder-Grimm-Schule in Hürth befindet sich auf einem Gründach, was bedeutet, dass das Gras jährlich gekürzt werden muss, damit die 52 Module ihre volle Leistung erbringen können.

Projektüberblick

Brüder-Grimm-Schule

  • Modulverkauf
  • 9,88 kWp
  • 52 Module
  • 868,4 kWh Stromertrag/Jahr
  • 39.132 kg vermiedene CO2-Emissionen/Jahr
Bereits verkaufte Module
100%

Beschreibung

Die Anlage auf der Brüder-Grimm-Gemeinschaftsgrundschule in Hürth-Gleuel wurde von der Energiegewinner eG als bereits fertiggestellte Anlage gekauft. Die beiden Vorstände der Genossenschaft waren allerdings hier schon vor Gründung der Energiegewinner gemeinsam am Bau beteiligt.

Die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Gemeinschaftsgrundschule besteht aus 52 Modulen mit einer Gesamtleistung von 9,88kWp und einem Jahresertrag von 868,4 kWh/kWp. Durch die Produktion von sauberem Strom aus erneuerbaren Energien werden hier jährlich 39.132kg CO₂ eingespart.

Das Besondere an dieser Anlage ist, dass sie sich auf einem Gründach befindet. Hier muss das Gras jährlich gekürzt werden, damit die Solarmodule zu ihrer vollen Leistung Strom produzieren können und nicht durch zu hohes Gras verschattet werden. Zur Einweihung dieser Anlage waren einige prominente Gäste anwesend. Dazu gehört beispielsweise die Agenda-21-Beauftragte der Stadt Köln sowie die Stadtteilbürgermeisterin Hürth-Gleuel. Hierzu gab es unter anderem auch einen Zeitungsartikel in der lokalen Presse. Die Kooperation mit den Verantwortlichen der Grundschule gestaltet sich bis heute als sehr positiv.

Projektfotos

ProjektStandort

Projekte Deutschland

Brüder-Grimm-Schule
Schnellermaarstraße 19
50354 Hürth

1 of 1

Technische Daten

Standort: Schnellermaarstraße 19, 50354 Hürth
Flächenart: kommunal
Anlagentyp: Photovoltaik-Aufdachanlage
Stromvermarktungsart: Volleinspeisung
Netzbetreiber: Rheinische NETZGesellschaft

Anlagengröße: 9,88 kWp
Ausrichtung: Süd
Modulhersteller: SunClass
Modultyp: SunClass 190-72M
Modulanzahl: 52
Montagesystemart: aufgeständert
Wechselrichterhersteller: Refusol
Wechselrichtertyp: Refusol 10K 
Wechselrichteranzahl: 1

868,4 kWh im Jahr
Vermiedene CO²-Emissionen: 39.132 kg im Jahr

Weitere abgeschlossene Projekte

Scroll to Top