Tami-Oelfken, Bremen

Tami-Oelfken, Bremen
Nach der Solarkürzung 2012 ist die Anlage auf der Tami Oelfken Schule in Bremen, die Erste die gebaut wurde und die erste mit Eigenstromverbrauch.

Projektüberblick

Tami-Oelfken

  • Modulverkauf
  • 99,96 kWp
  • 408 Module
  • 83.567 kWh Stromertrag/Jahr
  • 37674 kg vermiedene CO2-Emmissionen/Jahr
Bereits verkaufte Module
100%

Beschreibung

Die Anlage auf der Tami Oelfken Schule in Bremen ist die Erste, die die Energiegewinner eG nach der Solarkürzung im Jahr 2012 und der Festanstellung des Energiegewinner-Vorstandes in der Genossenschaft gebaut hat. Sie besteht aus insgesamt 408 Modulen mit einer Gesamtgröße von 99,96kWp. Bei einem Jahresertrag von 836kWh/kWp werden hier jährlich rund 39.155kg CO₂ Emissionen vermieden.

Das Dach der Tami Oelfken Schule in Bremen wurde in der Solardachbörse Nord-West ausgeschrieben, auf die sich die Energiegewinner beworben haben. Auf Wunsch der Schule ist diese Anlage auch die erste Anlage der Energiegewinner eG mit Eigenverbrauch. Der Strom, der hier produziert wird, wird auch vor Ort verbraucht. Somit hat die Schule eine zweite Einnahmequelle neben der Einspeisevergütung und kann sich selbst mit grünem Strom von ihrem eigenen Dach versorgen. 

Diese Anlage sollte ursprünglich von einer Bremer Bürgerenergiegenossenschaft umgesetzt werden. Nach anfänglichen Planungen hat diese das Projekt jedoch wieder abgegeben. Anschließend wurde der Bauauftrag für diese Anlage der Energiegewinner eG zugeteilt, die durch die voranschreitende Professionalisierung umfassendere Möglichkeiten hat, eine solche Anlage zu realisieren.  

Projektfotos

ProjektStandort

Projekte Deutschland

Tami-Oelfken
Lüssumer Ring 55 
28777 Bremen

1 of 1

Technische Daten

Standort: Lüssumer Ring 55, 28777 Bremen
Anlagentyp: Photovoltaik-Aufdachanlage
Stromvermarktungsart: Versorgung Dritter
Netzbetreiber: wesernetz

Anlagengröße: 99,96 kWp
Ausrichtung: Süd-Ost
Modulhersteller: Suntech
Modultyp: Sonali Solar SS245W
Modulanzahl: 408
Montagesystemart: aufgeständert
Wechselrichterhersteller: Huawai
Wechselrichtertyp: Huawei Sun 2000
Wechselrichteranzahl: 5

83.567 kWh im Jahr
Vermiedene CO²-Emissionen: 37674 kg im Jahr

Weitere abgeschlossene Projekte

Scroll to Top