06.02.2017


viertes windrad der genossenschaft

energiegewinner erwerben 
windrad in Karstädt/Brandenburg

Die Energiegewinner eG hat im November 2016 eine Windenergieanlage des Rostocker Herstellers eno energy im brandenburgischen Karstädt im Landkreis Prignitz erworben. Der Standort der WEA liegt im Nordwesten von Brandenburg. Die Fläche war zum Zeitpunkt der Genehmigungserteilung im Regionalplan von Brandenburg als Eignungsgebiet ausgewiesen.

Technische Zeichnung der Windkraftanlage in Karstädt


Zu Beginn des Februars konnten der Turm sowie die Gondel der Anlage fertiggestellt werden. Derzeit wird die Netzanbindung sichergestellt, sodass das Windrad nach erfolgreicher Abnahmeprüfung noch im Laufe des Februars in Betrieb genommen werden kann. Beim vierten Windrad der Energiegewinner kommt die eno100 mit einer Nennleistung von 2,2 MWp und einer Nabenhöhe von 125 Metern zum Einsatz. Nach der Inbetriebnahme der Windkraftanlage werden wir wieder eine Beteiligung für alle Mitglieder ausschreiben. Nähere Infos dazu gibt es in Kürze.

Die WEA kurz vor der Fertigstellung


Neben den insgesamt drei Windkraftanlagen in Olsdorf und Hinterweiler (beide Rheinland-Pfalz) ist die Anlage in Karstädt nun schon das vierte derartige Projekt der Genossenschaft. Der bisher vorwiegend aus Bürgersolaranlagen bestehende Anlagenbestand der Energiegewinner wird somit im Bereich Windenergie sinnvoll ergänzt. Zudem stellt das Projekt die erste Energiegewinner-Anlage im Bundesland Brandenburg dar. Die Energiegewinner sind somit bereits in 12 von 16 Bundesländern vertreten.