02.05.2017

genossenschaftsvertreter zu gast

hoher besuch aus brasilien
bei den energiegewinnern

Anfang Mai besuchte uns eine vom DGRV organisierte Gruppe von Vertretern brasilianischer Genossenschaften in Köln, um mehr über die Energiewende in Deutschland, die Arbeit deutscher Energiegenossenschaften und natürlich über uns Energiegewinner zu erfahren. Zu Beginn des Besuchs stand eine Besichtigung unserer Solaranlage auf dem Kölner Handelshof an. Die brasilianischen Gäste trotzten dem schlechten Wetter und begutachteten die 135 kWp große Anlage auf dem Dach der Filiale des Großhandelsunternehmens.

Kay informiert über die Solaranlage auf dem Handelshof in Köln


Anschließend wurde gemeinsam in unmittelbarer Nähe zum Energiegewinner-Büro im Restaurant Lichterfeld gegessen. Nach der Stärkung wurde das Restaurant dann zum Konferenzraum. Neben den Energiegewinnern waren auch zwei andere befreundete Unternehmen vor Ort, Nachdem zunächst Ramon über das Geschäftsmodell der Energiegewinner sowie die Situation von Energiegenossenschaften in Deutschland im Allgemeinen referierte, informierte dann Vitor Grigull über die Arbeit der ECO GmbH aus Rotenburg. ECO entwickelt, plant und realisiert Biogasprojekte in Deutschland und anderen Teilen der Welt, wie z.B. auch in Brasilien. Zu guter Letzt stellte dann Larissa Anschau ihr Unternehmen SISLAG (Sustainability Information Services Latin America - Germany) vor. SISLAG berät und unterstützt Unternehmen bei der Realisierung ihrer Vorhaben in Lateinamerika. 

Ramon informiert über die Energiegewinner


Die aus 27 Personen bestehende Gruppe zeigte insbesondere starkes Interesse an den rechtlichen Rahmenbedingungen der Energiewende in Deutschland. Alle Fragen konnten beantwortet werden und es fand auch ein spannender Dialog über die Situation in Brasilien statt. 

Wir bedanken uns für den Besuch und freuen uns über einen fortwährenden Austausch mit unseren brasilianischen Gästen.