Aktuelles aus der Energiebranche

Die Energiebranche bewegt sich täglich, denn politische und rechtliche Rahmenbedingungen ändern sich ständig aufs Neue. Damit ihr immer auf dem aktuellsten Stand seid, findet ihr hier die wichtigsten und spannendsten Beiträge aus der Energiewelt.


Bauern setzen auf erneuerbare Energien

Aus Gülle Strom erzeugen

24.07.2017 Deutsche Bauern wollen die Gülle ihrer Tiere nun nutzen, um elektrische Energie selbst zu erzeugen. Das Bio-Gut in Lanke macht vor, wie mit eigenen Biogasanlagen Strom für bis zu 3000 Haushalte erzeugt werden kann.

Starke Schwankungen bei Stromproduktion

Intelligente Verteilung von Windrädern nötig

19.07.2017 Da der Wind nicht immer regelmäßig weht, haben Windräder an der Nordsee des Öfteren Probleme mit der Stromversorgung. Schuld daran ist laut Forschern jedoch nicht nur der Wind, sondern vor allem die Alleingänge der europäischen Staaten beim Ausbau der Windkraft.

Crowdfunding Boomt

Große Erfolge für erneuerbare Energien

13.07.2017 Crowdfunding Platformen verzeichnen großen Erfolg in Deutschland. Allein im letzten Monat wurden 1,2 Millionen Euro für sechs Energieprojekte eingesammelt.

Coldhubs retten Obst- und Gemüseernten

Nigerianer ruft Solarstrom-Projekt ins Leben

05.07.2017 Die Installation von Solarstromanlagen ermöglicht eine kühle Lagerung von Obst- und Gemüseernten sogar in sehr heißen Gegenden Afrikas. Das Projekt der sogenannten ColdHubs wurde von dem Nigerianer Nnaemeka C. Ikegwuonu ins Leben gerufen.

Wichtiger Jobmotor in Deutschland

Erneuerbare Energien sorgen für Arbeitsplätze

05.07.2017 Euwid-Energy vom 03.07.2017 - Durch Installationen von Wind-, Bio-, und Solarenergieanlagen werden in Deutschland immer mehr Arbeitsplätze geschaffen. Auch Aspekte wie die Digitalisierung, die Elektromobilität oder der Bereich Energieeffizienz spielen dabei eine wichtige Rolle.

Bau eines deutschen Meereswindparks

Negative Reaktionen auf subventionslosen Windpark

15.05.2017 WirtschaftsWoche vom 15.05.2017- Der Bau eines Offshore-Windparks ohne Subventionen führt zu heftigen Reaktionen in der Ökobranche. Besonders der Bundesverband Windenergie (BWE) reagierte gereizt auf den Sieg der Energiekonzerne EnBW aus Deutschland und Dong aus Dänemark.

Interview mit Wirtschaftsforscherin

Fake News erschweren Energiewende

04.05.2017 Deutsche Welle vom 04.05.2017- Wirtschaftsforscherin Claudia Kemfert erklärt, welche Steine der Energiewende in den Weg gelegt werden und welche Auswirkungen PR-Kampagnen von professionellen Energiewende-Gegnern auf den Klimawandel haben.

Energiewende offenbart Probleme

Kanzlerin verlangt Beschleunigung beim Netzausbau

24.04.2017 WirtschaftsWoche vom 24.04.2017- Die Bundeskanzlerin ruft zu gesellschaftlicher Debatte auf, um Unzulänglichkeiten beim Stromnetzausbau zu unterbinden.

Studie über die Entwicklung Erneuerbarer

Geld sparen mit Erneuerbaren

07.04.2017 WirtschaftsWoche vom 07.04.2017- Mehr erneuerbare Energien für weniger Geld - das belegt jetzt eine Studie. Während sich die Kosten für Investitionen verringern, steigert sich gleichzeitig die Menge an neuen Kapazitäten aus Erneuerbaren.

Energiewende finanzieren

Alternative Finanzierung für Erneuerbare

28.03.2017 Die EEG-Umlage sorgt dafür, dass Erneuerbare Energien gefördert und somit den Erzeugern des Stroms keine finanziellen Nachteile bescheren. Die Verbraucherzentrale bringt jetzt eine alternative Finanzierungsform der Energiewende ins Gespräch...

Pläne zum Nord-Süd Stromnetz

Erdkabel statt "Monstertrassen"

10.03.2017 Nach Protesten gegen die großen Strommasten, die dem Plan nach für die Nord-Süd Stromautobahn verwendet werden sollten, gibt die Bundesregierung nach und verspricht die Trassen durch Erdkabel zu ersetzen...

2016 - Ein gutes Jahr für Erneuerbare

Mehr Solarstrom als Atomstrom im Mai

01.03.2017 Erneuerbare Energien waren 2016 die wichtigste Quelle im deutschen Stromnetzmix und speisten fast 38 Mrd. Kilowattstunden in das öffentliche Stromnetz ein. Im Mai produzierten sie sogar mehr Strom als die Atomkrafwerke.

Digitalisierung der Stromnetze

Kunden wünschen sich flexible Stromtarife

13.02.2017 Tarife, bei denen Strom weniger kostet, wenn der Wind weht oder die Sonne scheint, intelligente Geräte, die sich dann einschalten, wenn Strom günstig ist, und bessere Informationen über den eigenen Energieverbrauch.

Anstieg der globalen PV-Nachfrage

Spitzenmarkt Europa in Gefahr

06.02.2017 Solarserver.de am 06.02.2017- In Europa wurden im vergangenen Jahr 20% weniger Photovoltaikanlagen in Betrieb genommen. Global betrachtet wuchs der Markt allerdings um fast 50%. Der Spitzenmarkt Europa läuft deshalb Gefahr von anderen Märkten in den Schatten gestellt zu werden.

Klimaschutz in der Praxis

Unternehmen setzen auf Klimaschutz

24.01.2017 bizz-energy.com vom 23.01.2016 - Deutschland will Vorreiter sein und die Emissionen bis 2050 um bis zu 95 Prozent senken. Einige Unternehmen sind bereits weiter als andere und zeigen: Klimaschutz zahlt sich aus.

Neuartiger Energiespeicher

Elektronikkonzern forscht an neuem Speichermedium

05.01.2017 welt.de vom 05.01.2016 - In Hamburg-Bergedorf arbeitet Siemens an der Entwicklung einer fortschrittlichen Speichertechnologie. Der Energiespeicher soll ein wichtiger Baustein für die Energiewende werden.

Photovoltaik und Windenergie günstiger

Produktionskosten für Erneuerbare sinken weiter

03.01.2017 windmesse.de/AEE vom 03.01.2016 - Aufgrund von Lernkurveneffekten sollen die Produktionskosten für Erneuerbare Energien weiter sinken. Dies geht aus einem Bericht der Agentur für Erneuerbare Energien hervor.

Solarstrom erstmals vor Windenergie

Investitionen in Solar steigen

19.12.2016 bizz-energy vom 19.12.2016 - In diesem Jahr ist wahrscheinlich mehr Kapital in Photovoltaik-Anlagen als in Windparks geflossen, prognostiziert Bloomberg New Energy Finance. Treiber sind vor allem Entwicklungs- und Schwellenländer.

Warme Winter gefährden Rentiere

Klimawandel erschwert Nahrungssuche

12.12.2016 Spektrum.de vom 12.12.2016 - Der Klimawandel macht den Rentieren auf der norwegischen Inselgruppe Spitzbergen zu schaffen: Er erschwert ihnen die Nahrungssuche im Winter und lässt sie so schmächtiger werden.

Klimaziele der Bundesregierung

Deutschland verfehlt Klimaziele

14.12.2016 Wirtschaftswoche vom 14.12.2016 - Deutschland wird seine Klimaziele für 2020 nach derzeitigem Stand verfehlen - und muss nachbessern. Parallel beschloss das Kabinett am Mittwoch den "Monitoringbericht Energiewende."